Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Betriebsbesichtigung bei der Badischen Zeitung

Artikel vom: 12.02.2018


Betriebsbesichtigung bei der Badischen Zeitung            
Im Rahmen des Zischup-Projekts statteten die Schülerreporterinnen des HFG der Badischen Zeitung einen Besuch ab. Bericht einer Schülerreporterin.


Die Vorfreude war groß, als sich die Schülerreporterinnen des HFG aufmachten, um einmal vor Ort zu sehen, wie eine Zeitung gemacht wird. Die Möglichkeit dazu bot den Schülerinnen das Zischup-Projekt, ein Projekt der Badischen Zeitung in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Freiburg zur Schreibförderung. Die Schülerinnen und Schüler lesen acht Wochen lang die Badische Zeitung und sollen selbst Texte für eine Sonderbeilage produzieren. Ein Projekt, wie gemacht für die Schülerinnen des HFG.
Bei der Badischen Zeitung in Freiburg wurden die Schülerinnen bereits erwartet. Nachdem ein Gruppenfoto gemacht war, begann die Führung mit einem kleinen Imagefilm, in dem sie etwas über die Geschichte und Herstellung der Badischen Zeitung erfuhren. Anschließend machte man vor einer Vitrine Halt, in der Zeitungen und Prospekte sowie dafür erhaltene Preise des Pressehauses ausgestellt sind. Es folgte der Gang durch die große Druckereihalle, in der die Druckmaschine „Cortina“ steht. Die Schülerinnen hatten Glück, denn es wurde gerade gedruckt und so konnten sie sehen, wie tausende Prospekte an ihnen vorbeiglitten. In einem ruhigeren Raum nebenan erklärte die Mitarbeiterin der Badischen Zeitung die Schritte der Zeitungsherstellung. Die Schülerinnen erfuhren zum Beispiel, dass die Zeitung aus vier Farben besteht: Rot, blau, gelb und schwarz, für die jeweils separate Druckplatten benötigt werden. Dann ging es noch eine Etage tiefer in die Lagerhalle für das Druckerpapier. Dort standen zahlreiche riesige Rollen, auf denen gleichmäßig Papier aufgewickelt war. „Das ganze Papier, das ihr hier seht, hält nur zwei bis drei Tage“, erklärte die Mitarbeiterin der Badischen Zeitung zur großen Überraschung der Schülerinnen. Der nächste Halt war eine weitere Halle, in der die Prospekte in die Zeitungen geschoben und die fertigen Zeitungen schließlich eingepackt und über ein Laufband nach draußen befördert, um von den Lieferanten abgeholt zu werden. Die labyrinthischen Transportbänder, die kreuz und quer durch den Raum führten, versetzte die Schülerinnen in Staunen. Die letzte Etappe der Führung führte die Schülerinnen ins Pressehausmuseum. Dort sahen sie einen kurzen Film über Johannes Gutenberg, der den Buchdruck erfand. Außerdem wurde ihnen anhand von Ausstellungsstücken die Entwicklung des Druckereihandwerks vom Setzen per Hand bis zur modernen „Cortina“ vor Augen geführt. Nachdem sie noch etwas über die Geschichte der Badischen Zeitung gelernt hatten, machten sich die Schülerinnen voller interessanter Eindrücke und mit einer Sonderseite mit dem  Gruppenfoto vom Beginn in der Tasche auf den Rückweg nach Oberkirch.
Auf dem Heimweg erlebten sie am eigenen Leib ein Ereignis, das es im Lokalteil der Badischen Zeitung des kommenden Tages auf die Titelseite schaffen sollte: die Sperrung des Bahnhofs Offenburg. Nur zu gut konnten sie sich nun vorstellen, wie die vermutlich bereits so gut wie fertige Seite nochmal neu gesetzt wurde, bevor sie dann - sehr wahrscheinlich später als geplant - in den Druck ging. Trotz der Verspätung war es ein tolles Erlebnis und die Schülerinnen werden künftig ihre gedruckte Zeitung mit anderen Augen sehen.
 
Text: Schülerreporterin Maren Just (8a)/ Fotos: Maren Just/ Hel

Weitere Informationen

Besondere Termine

09-18.02 Fastnachtsferien
24.02 Tag der offenen Tür
02.03 Elternsprechtag 5-10
21./22.03 Anmeldung Kl. 5
24.03-08.04 Osterferien
18.04 Beginn Abitur
17.05 Soirée am HFG
19.05-03.06 Pfingstferien
07./08.06 Theater

28.06 Mdl. Abitur
30.06 Abiturfeier
25.07 Letzter Schultag

26.07-09.09 Sommerferien
10.09 Erster Schultag 18/19