Hans-Furler-Gymnasium Oberkirch

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Elternbeirat

Vorsitzender Thomas Blust

Thomas Blust
Tel.: 07804 911838
Handy: 0173 6993566
Mail: blust[at]hfg.og.schule-bw.de

Stellvertreterin Iris Altegoer

Iris Altegoer
Tel.: 07802 91358
Tel.: 0176 56280992
Mail: altegoer[at]hfg.og.schule-bw.de

Brigitte Haas - weiteres Mitglied im Vorstand

Brigitte Haas

Aufgaben

Die Elternvertreter der einzelnen Klassen

  • stellen die Verbindung zu Klassenlehrer/in und Fachlehrer/innen
  • haben ein offenes Ohr für das, was in der Klasse / bei den Eltern vor sich geht
  • sind Ansprechpartner für alle Eltern der Klasse
  • vertreten die Klasse nach außen (Lehrer, Schulleitung, Elternbeirat)
  • sind Mitglied im Elternbeirat (EB) und nehmen etwa zweimal im Jahr an den EB-Sitzungen teil
  • sind für Einberufung und Durchführung der Klassenpflegschaftsabende verantwortlich:
  • führen mindestens einmal pro Halbjahr eine Klassenpflegschaftssitzung durch und laden hierzu ein
  • stimmen Termin und Tagesordnung mit der Klassenlehrkraft ab
  • schreiben die Einladung
  • leiten die Sitzung
  • sind für die Durchführung der Wahl der Elternvertreter zuständig
  • informieren die Eltern der Klasse über Beschlüsse und Themen aus dem Elternbeirat
  • organisieren auch Klassenfeste (Räume hierfür bitte über unseren Hausmeister, Herrn Peter Tarsa, reservieren, der auch Ansprechpartner für eventuell benötigte Festbankgarnituren ist.) 


Der Vorstand, der in der konstituierenden EB-Sitzung (1. EB-Sitzung eines Schuljahres) jährlich neu gewählt wird, vertritt die Elternschaft des HFG gegenüber der Schulleitung, dem Schulträger, den Schulbehörden und der Öffentlichkeit. Er wirkt an der Gestaltung des schulischen Lebens in vielfältiger Weise mit und ist in der Schulkonferenz vertreten. Diese setzt sich aus dem Schulleiter und gewählten Vertretern der Lehrer-, Eltern- und Schülerschaft zusammen. 

Aktuelle Ziele

  • Optimale Lehrerversorgung an unserer Schule
  • Breites Kursangebot in den Jahrgangsstufen
  • Erhaltung der Vielfältigkeit im Ergänzungsbereich (Arbeitsgemeinschaften)
  • Blick auf Situation und Alltag der Schülerschaft
  • Gewährleistung der Ganztagsbetreuung
  • Unterstützung der Kooperation mit Grundschulen sowie der Kontakte zu den Werkrealschulen und zur Realschule
  • Gutes und gesundes Essensangebot in der Mensa
  • Pflege und Ausbau der EDV-Ausstattung
  • Regelmäßig stattfindender Studien- und Berufemarkt an der Schule
  • Qualität der Ausstattung der Schule
  • Sichere Schulwege
  • Zukunftsträchtige innere und äußere Schulentwicklung
  • Unterstützung der an der Schule Tätigen
  • Mitarbeit an der Förderung eines guten Arbeitsklimas innerhalb der gesamten Schulfamilie
  • verantwortungsbewusster Umgang mit Medien, Handy und PC
  • Stärkung der Sozialkompetenzen zur Förderung eines achtsamen Umgangs miteinander 

Arbeitsgruppen

Die Qualitätsentwicklung der Schule wird von der „Gruppe Schulentwicklung“ koordiniert. Dieser Gruppe gehören neben der Schulleitung, Vertretern aus dem Lehrerkollegium und der Schülerschaft auch Elternvertreter an.

Weiter wirkt die Elternvertretung auch in folgenden Arbeitsgruppen mit:

  • Arbeitskreis Mensa

Eltern-Euro

Zu Beginn des Schuljahres wird eine freiwillige Spende, der sog. Eltern-Euro, über die Elternvertreter am ersten Elternabend oder zu einem späteren Zeitpunkt durch den Klassenlehrer eingesammelt. Dieser Beitrag wird vom Vorstand des Elternbeirats für Jubiläums- bzw. Abschiedsgeschenke für Lehrkräfte sowie für die Vergabe des Sozialpreises bei der Abiturfeier verwendet. Diese Ausgaben werden von einem neutralen Kassenprüfer kontrolliert und vor den jeweiligen Neuwahlen offengelegt.

Weitere Informationen

Hinweise

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich an den Elternvertreter Ihrer Klasse, den Vorstand des Elternbeirates, den Klassenlehrer oder die Beratungslehrer.

Wenn Sie noch mehr wissen wollen finden Sie Informationen auch unter: